Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kundinnen und Kunden!

Der Lockdown wurde bis einschließlich 07.02.2021 verlängert.
Voraussichtlich ab dem 01.02.2021 sind telefonische Terminvereinbarungen wieder möglich.
Onlinebuchungen können gerne jederzeit getätigt werden.

Für Chemopatient*innen, die bzgl. einer Perücke anfragen möchten, sind wir gerne unter der folgenden Nummer erreichbar: 0664-3839 896.

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf unseren Facebook- und Instagram-Seiten.

Bis bald und bleiben Sie gesund!

Ihre Familie Eder mit Team.

Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus. Mit
der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. Friseur
Eder GmbH behält sich das Recht vor, bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Teilnehmer
vom Gewinnspiel auszuschließen.
Teilnehmer, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation
einen Vorteil verschaffen wollen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Gegebenenfalls wird
der Gewinn nachträglich aberkannt und zurückgefordert. Ausgeschlossen wird auch, wer unwahre
Angaben zu seiner Person macht.
FÜR FACEBOOK & INSTAGRAM
Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich mündige, natürliche Personen, mit einem ständigen
Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz.
§ Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist kostenlos.
§ Die Verlosung findet zu jenem Zeitpunkt statt, der im Gewinnspielbeitrag veröffentlicht
wurde, dies gilt auch für den Teilnahmeschluss.
§ Durch zufällige Ziehung werden die Gewinner ermittelt.
§ Gewinner werden im Facebook-Post der Verlosung als Kommentar bekannt gegeben.
§ Gewinner müssen sich innerhalb von 48 Stunden per PN an die Facebookseite melden.
§ Die Tickets werden am Tag der Messe am Eingang hinterlegt.
§ Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook gesponsert oder unterstützt.
§ Gewinner erhalten jeweils die im Rahmen des Gewinnspiel veröffentlichten Preise.
Auf den Gewinn gibt es keinen Gewähr- oder Garantieanspruch. Der Gewinn wird ohne Rechnung
ausgeliefert und es wird auch auf Wunsch keine Rechnung angefertigt.
Friseur Eder GmbH behält sich das Recht vor, die Verlosung zu jedem Zeitpunkt ohne
Vorankündigung zu beenden, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine
ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich.

Datenschutz & Widerruf

VERARBEITUNGSTÄTIGKEIT
Veranstaltung einer Verlosung und Durchführung von Marketingmaßnahmen
VERANTWORTLICHER
Friseur der Ges.m.b.H.
Moosstraße 22a, 5020 Salzburg, Österreich
Telefon: +43 662 82 47 34, E-Mail: office@friseureder.at
www.friseureder.at
ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
1. auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung oder -vorbereitung
a. Neu & -rückgewinnung von Kunden sowie die Teilnahme am
Kundebindungsprogramm durch Veranstaltung von Gewinnspielen und
Durchführung von sonstigen Marketingmaßnahmen
b. Einräumung einer Teilnahmemöglichkeit an der Marketingaktion sowie Erfüllung
der Verpflichtungen gegenüber dem/den Teilnehmern

2. auf der Rechtsgrundlage der (überwiegenden) berechtigten Interessen des Unternehmens
a. Rückgewinnung sowie Neugewinnung von Kunden
b. Verbreitung/Ausspielung von Werbung für (weitere) Waren und Dienstleistungen
des Unternehmens im Wege der Direktwerbung („Marketingzwecke“), soweit
gesetzlich zulässig
ZWECKÄNDERUNG/WEITERLEITUNG
Das Unternehmen informiert, dass es die personenbezogenen Daten der Teilnehmer ggfls. auch zu
Zwecken der Direktwerbung (exkl. Profiling) verarbeitet. Mit der Direktwerbung will der Betreiber
den Vertrieb der beworbenen (eigenen oder fremden) Produkte fördern. Zu diesem Zweck werden
diese Daten keinem Dritten überlassen. Es besteht keine Unvereinbarkeit mit dem Zweck der
ursprünglichen Datenerhebung.
WIDERRUF
Teilnehmer können gegen die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der
Direktwerbung jederzeit und ohne Angabe von Gründen beim Verantwortlichen Widerspruch
einlegen. Der Widerspruch bewirkt, dass das Unternehmen die personenbezogenen Daten des
Teilnehmers zukünftig nicht mehr zu diesen Zwecken verarbeitet.

RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG
1. Gewinnspielteilnahme: Vertragserfüllung oder -vorbereitung
2. Direktwerbung: überwiegende berechtigte Interessen des Unternehmens
BESCHREIBUNG DER (ÜBERWIEGENDEN) BERECHTIGTE INTERESSEN ZU ZWECKEN DER
DIREKTWERBUNG
Das Unternehmen verarbeitet die Teilnehmerdaten (nicht jedoch solche von Kindern oder
besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art 9 DSGVO 3 („sensible
Daten“)) auch, um diese zu Zwecken der Direktwerbung für (weitere) Produkte des Unternehmens
zu nutzen. Das Unternehmen hat an der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der
Direktwerbung ein berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 47, letzter Satz der DSGVO). Verarbeitet
werden dabei ausschließlich jene Teilnehmerdaten, über die das Unternehmen aus dem
Vertragsverhältnis verfügt und für die noch die Speicherfrist läuft. Eine Verlängerung der
Speicherfrist erfolgt dadurch nicht. Vorrangiges Ziel der Datenverarbeitung ist die
Kundengewinnung mit dem Ziel, damit wieder in ein (vor-)vertragliches Vertragsverhältnis zu
gelangen und die Kundenbindung.
Dabei stützt sich das Unternehmen auf seine konventions- und verfassungsrechtlich geschützte
Erwerbsfreiheit (Art. 6 StGG) und Kommunikationsfreiheit (ins. Art 10 EMRK, der auch
Werbemaßnahmen schützt) und auf die Rechte
§ zur Übermittlung von postalischer Werbung;
§ zur Vornahme von Werbeanrufen nach Einwilligung;
§ zur Übermittlung von elektronischer Post nach Einwilligung;
§ zur Übermittlung von elektronischer Post gemäß § 107 Abs 3 TKG;
VERARBEITETE DATENARTEN
Vorname, Nachname, facebook-Name und opt. E-Mail-Adresse des Teilnehmers
DATENQUELLEN
Onlineformular auf der Webseite www.friseureder.at oder öffentliche Kommentare auf der
facebook-Seite @FriseurEder.

RECHTE DES TEILNEHMERS
1. Art. 15 DSGVO „Auskunft“
Der Teilnehmer hat das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten
von ihm verarbeitet werden.
2. Art. 16 DSGVO „Berichtigung“
Der Teilnehmer hat das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger
personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.
3. Art. 17 DSGVO „Löschung“
Der Teilnehmer hat das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten
unverzüglich gelöscht werden, soferne die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt
sind.
4. Art. 18 DSGVO „Einschränkung“
Der Teilnehmer hat das Recht, zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen
Daten eingeschränkt wird, soferne die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.
5. Art. 21 DSGVO „Widerspruch“
Der Teilnehmer hat das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner
personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen.
6. Art. 20 DSGVO „Datenübertragbarkeit“
Der Teilnehmer hat das Recht, seine personenbezogenen Daten in einem strukturierten,
gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.